Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

EVENT
22.05.2019 - 23.05.2019
Teile diesen Event
Art Fair, Conference
Dauer 2 Tage
Beginn 22.05.2019
Ende 23.05.2019
Ort Rotterdam

Eintritt: frei (Registrierung erforderlich)

PEFTEC

Fair, Conference

PEFTEC is a conference and exhibition taking place every two years. PEFTEC is a focused event for visitors and delegates who are involved in testing , monitoring and analysis in petrochemical and chemical plants and refineries from around the world.
High level speakers will give presentations on new applications and testing methods, the conference will be complimented by an exhibition of over 100 laboratory and process instrument manufacturers and suppliers and over 100 posters and technical workshops on case studies, testing methods and new products.
 

Firmeninformation

Zugeordnete Berichte

Automatisierte Analyse von aktivem Sauerstoff mit dem Fast Peroxid Analyzer von Da Vinci
Automatisierte Analyse von aktivem Sauerstoff
mit dem Fast Peroxid Analyzer von Da Vinci Kohlenwasserstoffströme wie Styrol, Isopren und Butadien können bei Einwirkung von Luft thermisch instabile Peroxid Typen bilden. Die genaue Überwachung reaktiver Peroxid Spuren ist erforderlich, um gefährliche Anlagenbedingungen zu vermeiden. Der von Da Vinci Laboratory Solutions entwickelte Fast Peroxide Analyzer ist eine automatisierte, schnelle und präzise Alternative zu herkömmlichen nasschemischen Methoden wie ASTM D2340 und E299. Automatisierte Analyse Der DVLS Fast Peroxide Analyzer (FPA) basiert auf einem HPLC-Stack, der eine quaternäre Pumpe, ein automatisiertes Probeneinführungssystem, einen UV-Detektor und eine Verarbeitungssoftware für die Instrumentenkontrolle umfasst. Die Analyse von Peroxid als aktivem Sauerstoff basiert auf der Oxidation von Iodid durch Peroxid. Zwei Reagenzien, Essigsäure in Propanol und Natriumjodid in Propanol, werden gemischt, was führt zu einem Strom von angesäuerter Jodlösung in Propanol. Die Probe wird in diesen Strom
04.04.2019  |  129x  |  Produktbeschreibung  | 
PEFTEC 2019 zieht nach Rotterdam 3. international KonferenzAusstellung zum Thema Erdöl-, Raffinerie- und Umwelttechnologie
PEFTEC 2019 zieht nach Rotterdam
3. international KonferenzAusstellung zum Thema Erdöl-, Raffinerie- und Umwelttechnologie Die PEFTEC 2019, die 3. international Konferenz und Ausstellung zum Thema Erdöl-, Raffinerie- und Umwelttechnologien findet am 22. und 23. Mai im Rotterdam Ahoy in den Niederlanden statt. Bisher wurde das Event in Antwerpen abgehalten, doch der Organisator Marcus Pattison meint hierzu: „Rotterdam Ahoy ist eine moderne, neue Einrichtung im Herzen eines der Petrochemiezentren der Welt. Auch die Verkehrsanbindung ist hervorragend, sodass es nach dem Umzug der PEFTEC nach Rotterdam für Teilnehmer und Besucher noch einfacher wird, sie zu erreichen.“ Rotterdam verfügt über Europas größten Hafen und liegt inmitten des ARRA-Clusters (Antwerpen–Rotterdam–Rhein-Ruhr-Gebiet), in dem allein 5 Ölraffinerien, 45 Chemieunternehmen, 5 Biokraftstoffproduzenten, 2 Biochemiewerke sowie eine Reihe größerer Elektrizitätswerke angesiedelt sind. Außerdem spielt der Hafen beim Export von Massenware von Europa an wichtige Überseemärkte sowie den Warenimport nach Europa eine wesentliche Rolle. Die
20.02.2019  |  128x  |  Kurzbericht  | 
GC-Lösung für die Probenahme und Analyse  von verflüssigten Gasen
GC-Lösung für die Probenahme und Analyse
von verflüssigten Gasen Die Analyse von Verunreinigungen und Verunreinigungen in verflüssigten Gasen ist eine analytische Herausforderung. Heutige Testmethoden sind arbeitsintensiv und stellen ein Sicherheitsrisiko dar, da große Mengen von Flüssiggas verdampft werden müssen. Da Vinci entwickelte den Liquefied Gas Injector (LGI): ein alternatives und schnelles gaschromatographisches Verfahren, bei dem die Flüssiggase direkt injiziert werden und die Verdampfung von Proben überflüssig wird. Die Liquefied Gas Injector (LGI) -Methode wurde in ASTM D7756 und EN 16423 für die Analyse von öligen Rückständen in Flüssiggasen durch Gaschromatographie standardisiert. Der LPG-Spezifikationsstandard D1835-16 listet die LGI-Methode ASTM D7756 für die Rückstandsanalyse auf. Durch die Anpassung des Hardware-Setups kann die Analyse von öligen Rückständen in Flüssiggas auf einen breiteren Anwendungsbereich erweitert werden. Direkteinspritzungstechnik Der Direkteinspritzungsansatz des Flüssiggasinjektors
11.02.2019  |  173x  |  Produktbeschreibung  | 
Der GC2-Modulator vereinfacht die GC×GC-Praxis  mit einer zweistufigen thermischen Modulation
Der GC2-Modulator vereinfacht die GC×GC-Praxis
mit einer zweistufigen thermischen Modulation Derzeitige Generationen von thermischen GC×GC-Modulatoren erfordern eine tiefkalte Kühlung, was zu hohen Betriebskosten führt. Um diese Kosten zu senken, bringt Da Vinci Laboratory Solutions den DVLS GC2 Modulator auf den europäischen Markt: den ersten zweistufigen Modulator für GC×GC, der auf einem thermoelektrischen Kühler (TEC) basiert. Die TEC-Technik macht Kryogene überflüssig und erfordert nur minimale Wartung. Der modulare Aufbau und der geringe Platzbedarf des GC2 Modulators ermöglichen eine einfache Installation auf jeder GC-Plattform. Was ist zweistufige thermische Modulation? Die Verbindungen eluieren von der Säule der ersten Dimension und gelangen über die erste Heiß Zone in einen thermoelektrischen Kühler (TEC), um sie einzufangen. Anschließend wird die Säule bewegt, wo der Teil, der die eingeschlossenen Verbindungen enthält, in die zweite Heiß Zone gelangt. Der nächste Schritt ist die schnelle Freisetzung der Verbindungen in die Säule der zweiten
05.02.2019  |  147x  |  Produktnews  | 
MAXUS MEDIA
LABinsights.net LABinsights.de LABinsights.nl
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
SERVICE UND KONTAKT flag